• Queen Himiko
  • Queen Himiko
  • Queen Himiko
  • Queen Himiko

 

Mein Name ist Queen Himiko, ich bin ein Mini Mops und am 18.07.2015 geboren.

11.09.2015 Heute ziehe ich bei meiner neuen Familie ein, die weiß aber noch nicht das ich heute schon komme.

12.09.2015 Erste Nacht bei meiner neuen Familie war ganz toll. Habe einen riesen Bruder "Fritz" und einen Mops-Bruder "King Georg". Mit Fritz verstehe ich mich ganz gut, mit Georg geht es so. Aber ich werde den King noch vom Thron holen, bin ja ein Mädchen......

21.09.2015 Jetzt bin ich schon 10 Tage bei meiner neuen Familie. Mir gefällt es hier sehr gut. Gestern war ich was krank, heute geht es mir aber wieder besser. Herrchen, Frauchen und Fritz kümmern sich gut um mich.

01.10.2015 Ich finde es toll, am Abend hält Frauchen Georg und mich immer auf dem Schoß. Ich klettere dann immer zu Herrchen rüber. Ja wenn ich mal groß bin heirate ich Herrchen....

16.10.2015 Ich bin jetzt schon 3 Monate alt und einen Monat schon bei neuem Herrchen. Mir gefällt es hier super, gehen spazieren, fahren mit Auto. Habe von Oma ein kleines Einfamilienhaus (Hundehütte) zu Weihnachten bekommen. Ich schlafe da mit Georg immer drin. Ich Kuschel aber auch gerne mit Frauchen und Herrchen, dann bin ich immer so aufgeregt das ich keine Luft mehr kriege.

01.12.2015 Heute haben wir schon den 01.12.2015 und ich weiß noch nicht was ich dem Fritz am Samstag schenken soll, dann hat er Geburtstag und wird 5 Jahre alt oder jung.

26.12.2015 Wow, ist unser 1. Weihnachten! Georg und ich haben so einen "rasenden Ball" bekommen. Bei uns war richtig was los.

31.12.2015 Ich hatte ärger mit Herrchen, ich habe Fritz gebissen! Herrchen hat geschimpft mit mir, nein ich werde es nicht mehr tun.

04.01.2016 Heute ist Zinedin bei uns eingezogen! Wow ein schönes Babe!

09.02.2016 Herrchen hat heute Geburtstag, den haben wir gefeiert. Leider habe ich das Gedicht vergessen!!!

19.02.2016 Heute bin ich mit Herrchen und Frauchen in die Tierklinik gefahren zum CT. Ich hatte noch meiner OP immer starke Schmerzen und habe oft in der Nacht laut geweint. Frauchen und Herrchen haben gekämpft und kein Geld war zu viel. Heute haben die Ärzte dann eine schlimme Endeckung gemacht. Ich habe einen bösartigen Tumor hinter dem 6 Halswirbel. Es ist bereits der 7 Wirbel so aufgelöst, dass mein Skelett in stabil ist und dadurch meine starken Schmerzen kommen. Der Chef der Ärzte hat gesagt, ich kann nicht mehr operiert werden und kein Schmerzmittel der Welt kann mir die Schmerzen nehmen. Der Arzt hat gesagt: Frauchen und Herrchen sollen mich erlösen lassen und über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Jetzt habe ich keine Schmerzen mehr! Ich weiß, dass Frauchen und Herrchen mich nie nie, vergessen werden. Ich bleibe in euren Herzen bei euch.